Mobilitätskonzept erfolgreich an Energiewende Oberland übergeben

Unter dem Motto „Wir erreichen eine bezahlbare, ökologische, CO2-neutrale Mobilität im EWO-Gebiet und werden damit Vorreiter“ wurde das Mobilitätskonzept für die drei Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Miesbach und Weilheim-Schongau abgeschlossen. Die Skizze wurde in Auftrag und mit Unterstützung von der Bürgerstiftung Energiewende Oberland (EWO) und des EWO-Kompetenzzentrums Energie EKO e.V. (EKO) erstellt. In einem detaillierten Maßnahmenkatalog wurden Handlungsempfehlungen für die Implementierung einer nachhaltigen Mobilität in der Region erarbeitet.

Das INSTITUT NEUE MOBILITÄT wird die Projekt-Partner auch weiterhin beratend und unterstützend begleiten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.